Virtual Dhamma-Vinaya Vihara

WELCOME! & general infomations - [Einführung u. generelle Informationen] (janitta) => Shrine & Devotements - [Schrein & Widmungen] Anumodana => Topic started by: Maria on February 22, 2017, 07:42:04 PM

Title: Dankerweisung zum 80er der werten Mutter
Post by: Maria on February 22, 2017, 07:42:04 PM

Aramika   *

Dieses neue Thema wurde  aus abgetrennten Beiträgen, ursprünglich in [Ashram] Thmo Tuk (Schiffsfelsen), Aural, Cambodia (http://forum.sangham.net/index.php?topic=2375.0),  hier zu einem neuen eröffnen. Für ev. ergänzende Informationen zur Herkunft, sehen Sie bitte das Ursprugsthema ein. Anumodana!

The new topic here is made from one or more post from there [Ashram] Thmo Tuk (Schiffsfelsen), Aural, Cambodia (http://forum.sangham.net/index.php?topic=2375.0). For eventual additionally information to this new Topic, please visit also the Topic of origin. Anumodana!

[Original post:]


 _/\_
Nehme den Computer nach Wien mit und werde diesen tollen Bauabschnitte herzeigen, vielleicht ist ja Onkel Helmut auch da. :D
Danke für die Bilder. Eine Torte werden wir unter einander heute teilen. Werte Mama ist 80
 _/\_
Title: Antw:Dankerweisung zum 80er der werten Mutter
Post by: Johann on February 22, 2017, 08:17:11 PM
Sadhu und Mudita, Maria . Atma wird ersuchen ein paar Worte, gerichtet an die "Götter" und deren wünschenswert zahlreich anwesenden Kinder, Enkel, Urenkel, auzunehmen und hochzuladen. Vielleicht ergibt sich ja die Möglichkeit ihnen allen diese Worte vorzuspielen.

So wird Atma sich nun geistig auf den Weg machen um so teilzunehmen.
Title: Antw:Dankerweisung zum 80er der werten Mutter
Post by: Sophorn on February 22, 2017, 08:48:06 PM
 _/\_ _/\_ _/\_

Sadhu. Die besten Wünsche, gute Gesundheit und viel Freude wünsche ich aus der Ferne.

 _/\_ _/\_ _/\_
Title: Antw:Dankerweisung zum 80er der werten Mutter
Post by: Johann on February 22, 2017, 09:22:45 PM
Die Audioaufnahme für die Götter und deren Kinder und Kindeskinder.

Hier, da Atma wenig geübt und schlechter Redner ist, noch eine sehr schöne Lehrrede von Ajahn Cha: Unser wahres Zuhause (http://zugangzureinsicht.org/html/lib/thai/chah/our_real_home.html)
Dies ist eine Lehrrede, die Ajahn Chah auf eine Anfrage von einem seiner Schüler aufzeichnete, dessen Mutter auf ihrem Totenbett lag. Der Schüler hatte nur eine kurze Nachricht erwartet, aber Anstelle, gab Ajahn Chah eine ausführliche Rede des Zuspruches und der Ermutigung, für die Mutter und die ganze Familie.


(Bitte nicht durch "Totenbett" entmutigen lassen, auch wenn es gut ist wenn alle mit diesem im Kopf nicht viel wertvolle Zeitverschwenden bis es dann unausweichlich wirklich so ist. Wäre gut und schon, wenn vielleicht ein Enkerl diese Lehrrede lauf vorlesen würde.

Es wäre auch gut, vor allem die Älteren, aber auch alle Kinder, einzuladen zumindest online oft ins Kloster zu kommen, vielleicht ein paar Arbeiten zu tun und etwas an etwas anderen Leben und wahrscheinlich für viele, anderes Denken als sonst, teilzunehmen. Helfen Sie den älteren dabei, bei den technischen Dingen, so wie sie ältere begleiten würden.

Audio in der Anlage.

Ayu (langes Leben) vanno (Schönheit/Ansehen) sukha (Wohlsein) bālaṃ (Kraft und ausdauer) paññā (Weisheit/Einsicht)

Atma sendet Maria noch für Nyom srey und Nyom bros (http://forum.sangham.net/index.php/topic,7831.msg11152/topicseen.html#new) Zugangsdaten für email und Forum, als Geschenk sozusagen, per email.
Vielleicht möchten sich die Enkel ums einrichten und bedienen und erklären kümmern und sind natürlich auch selbst eingeladen, nicht zu letzt um besser helfen zu können.

(Grosser Dank gebührt Njom Sophorn und anderen Spendern, die all dieses ermöglicht und auch nie auf solche Dinge vergiesst. Sadhu!
Title: Antw:Dankerweisung zum 80er der werten Mutter
Post by: Maria on February 22, 2017, 09:26:20 PM
 _/\_
Freut allen
,danke auch Sophorn für die lieben Grüße
Title: Antw:Dankerweisung zum 80er der werten Mutter
Post by: Maria on February 22, 2017, 09:36:47 PM
 Technisch haberts jetzt auch bei mir, kann amr nicht öffnen, muss mich erst schlau machen,
vielen Dank _/\_
Title: Antw:Dankerweisung zum 80er der werten Mutter
Post by: Johann on March 08, 2017, 10:04:35 PM
Nyom Maria ,

Darf Atma nachfragen, wie die Dankbarkeitsfeier von Nyom Srey ausgefallen ist und vielleicht gibt es ja auch ein Jubiläumsbild zum hohen schönen Alter der Göttin für ihre Kinder, Enkel und Urenkel, mit allen herum.

/me : Maria Knieoperation ist gut verlaufen und schon wieder ertragbar, vertraut Atma.

Title: Antw:Dankerweisung zum 80er der werten Mutter
Post by: Maria on March 09, 2017, 02:25:25 AM
Werter Bhante !
Also die Feier war ruhig, Viki hat noch ein Foto von Omi, aber noch nicht mir weitergegeben. Computer von werter Mutter konnte ich noch nicht aktivieren, liebste Mutter vergisst mir immer den Stick zu geben. ^-^ , Kann aber auch sein, das es ist schon zu schwer fällt. Knie OP ist gut verlaufen. Radfahren kann ich schon. Ein bisschen in Stress, da ich am Wochenende immer auf der Pädagogischen Hochschule unterwegs bin und an Lehrveranstaltungen teilnehme. Schreibe jetzt noch ein paar Sachen hier dazu, die eigentlich in einen anderen Block gehören.
1.Kann keine Nachrichten an eine Person hier senden
2.Fraser Mc Gill, der Schotte, falls sie sich noch erinnern, Catering Outdoor Fest ist am 22.2. tödlich verunglückt. Möchte das später noch gerne auf die Seite legen, wo auch das vom Stefan steht.
3.Sophorn hat mir gesagt sie kennt eine Adresse in Deutschland, wo ich die Robe an ein Kloster zukommen lassen kann, kennt werter Bhante die vielleicht auch. Wäre vielleicht dort gut verwendbar.
4.Die Hühnereierbabys sind gekocht ? Warum lasst man die Eier zuerst befruchten.
Maria
 _/\_ _/\_ _/\_
Title: Antw:Dankerweisung zum 80er der werten Mutter
Post by: Johann on March 09, 2017, 07:26:07 AM
Werter Bhante !
Also die Feier war ruhig, Viki hat noch ein Foto von Omi, aber noch nicht mir weitergegeben. Computer von werter Mutter konnte ich noch nicht aktivieren, liebste Mutter vergisst mir immer den Stick zu geben. ^-^ , Kann aber auch sein, das es ist schon zu schwer fällt. Knie OP ist gut verlaufen. Radfahren kann ich schon. Ein bisschen in Stress, da ich am Wochenende immer auf der Pädagogischen Hochschule unterwegs bin und an Lehrveranstaltungen teilnehme. Schreibe jetzt noch ein paar Sachen hier dazu, die eigentlich in einen anderen Block gehören.
1.Kann keine Nachrichten an eine Person hier senden
2.Fraser Mc Gill, der Schotte, falls sie sich noch erinnern, Catering Outdoor Fest ist am 22.2. tödlich verunglückt. Möchte das später noch gerne auf die Seite legen, wo auch das vom Stefan steht.
3.Sophorn hat mir gesagt sie kennt eine Adresse in Deutschland, wo ich die Robe an ein Kloster zukommen lassen kann, kennt werter Bhante die vielleicht auch. Wäre vielleicht dort gut verwendbar.
4.Die Hühnereierbabys sind gekocht ? Warum lasst man die Eier zuerst befruchten.
Maria
 _/\_ _/\_ _/\_

Atma wird kurz auf seine Morgentliche Bettelrunde gehen und sich dann viel Zeit nehmen dies zu ordnen, Nyom Maria .

Zu 1. nun, Nyom Maria , eine kleine Pfadführung und Anleitung auf dem so undurchdringlich verwachsen erscheinendem Weg in diesem Wald der Erkenntnisse im Thema: Attma würde gerne eine "drastische" Änderung vorschlagen (http://forum.sangham.net/index.php?topic=1584.msg11402#msg11402)  getan.

Zu 2. Antw:Segen, Abschied und Wünsche für Verstorbene und Hinterbliebene (http://forum.sangham.net/index.php?topic=887.msg11405#msg11405)

Zu 3. Empfehlungen für würdige Plätze und Personen für Winterrobe (http://forum.sangham.net/index.php/topic,7868.msg11408.html#msg11408), Maria

Zu 4.  Antw:Liberation - Befreiung von Sinnesbegierde (http://forum.sangham.net/index.php/topic,7821.msg11409.html#msg11409)

Zu  " ^-^ " möchten Sie vielleicht hier sehen, dass ihre Tochter ihnen vielleicht nachgerät und da vielleicht Maria, gleich, Ihrer Mutter nachgeraten könnte. Selbst Mutter zu sein, sollte man nicht  ^-^ machen, wenn man Güte und Dankbarkeit sieht, sondern sich um die Mutter wie ein Kind im Alter kümmern, und der Tochter damit ein Vorbild zu sein, nicht auf die Mutter zu warten bis sie Bitten oder Schelten muss. Laden Sie Viki ein Ihrer Mutter und Grossmutter behilflich zu sein und lassen sie sie auch hier direkt und selbstständig zu, teilzunehmen, treiben Sie sie an ins Kloster vom Mönch Onkel zu kommen. So, und Maria sieht wohl nun schön langsam wieviele Ihr hier für vielleicht Ungeduld und Suchfaulheit schon an Arbeit abgenommen haben und tut gut, wenn sie da (ohne respektlos wirken zu wollen) nicht Ihrer Mutter nachgerät und sich mehr am Forschen und Lesen und in Geduld mit sich selbst und anderen hier übt.

(Die Eier nicht untersuchen zu wollen ist übrigens das Hemmnis zu Arbeiten, Sinnesvergnügen, Lust)

Es zähme sich nicht, wenn der grossere Bruder oder gar Mönch der kleinen Schwester oder Laien, den Dinge nachträgt wenn nicht gerade bedürftig sondern im Anhäufstress, ist aber völlig in Ordnung, so wie sich Mutter um Kind und Kind um zu Kind gewordener Mutter annimmt und nicht  ^-^ macht.

 ^-^

Verstehe Maria Spiegel der eigenen Mängel? Es ist also gut wenn sich jeder um das kümmert um das er sich kümmern kann. Software um sich viele geduldige Aufnahmen anzuhören, Bilder um Mitfreude zu teilen...  :) Lauter pädagogisch wertvolle einfache Dinge mit Dankbarkeit und Güte als Motor.

/me : Erfreulich das es dem Bein besser geht, Verbrauchen Sie den Körper nicht für Ausgleichssport und Freizeitvergnügen. Sinnesbegehrliche sind oft Dick und haben dann bald auch andere Beschwerden und diese Dinge bekämpft man nicht mit ausgleichssport sondern mit gekoche Kinder betrachten.

 ^-^  *gift*